Gabler Druck- und Werbetechnikbedarf GmbH
Für den schnellen Kontakt: +49 (0) 231 22 24 26 00
Menu

Roland SOLJET PRO4 XF-640

banner_xf-640_de

 

Unverbindliches Angebot anfordern

 

Geschwindigkeit + Qualität

Der SOLJET PRO4 XF-640 ist der schnellste Drucker von Roland DG. Der Drucker liefert eine unvergleichliche Produktivität und hervorragende Qualität. Das robuste Design und die bekannte Roland-Zuverlässigkeit runden das Ganze ab. Dieser Drucker bringt Ihr Geschäft auf eine neue Ebene: „So get ready for launch!“

Große Produktionsvolumen

Der XF-640 ist im Vergleich zu seinem Vorgänger (dem XJ-640) ungefähr 2,5 Mal schneller und erzielt beim Drucken von Bannern eine Höchstgeschwindigkeit von 102 m²/h. Durch diese Kombination aus Geschwindigkeit und Qualität ist der XF-640 das perfekte Gerät für große Volumen.

Die im XF-640 enthaltenen Druckköpfe sind „gestaffelt“ (stufenweise positioniert). Somit werden sehr hohe Druckgeschwindigkeiten erreicht. Dank einer neuen Technologie werden diese Köpfe noch präziser gesteuert. Darüber hinaus handelt es sich um die allerneuesten auf dem Markt erhältlichen Druckköpfe. Die vier Farben (CMYK) sind in den Köpfen gespiegelt angeordnet, wodurch die Farbreihenfolge der Tinte in beiden Druckrichtungen gleich bleibt. So haben Sie garantiert die beste Qualität in jedem Druckmodus.

Neueste Tinte

ECO-SOL MAX 3 ist die neue Generation der preisgekrönten Eco-Solvent-Tinte von Roland DG. Die Tinte bietet eine bessere Gesamtleistung mit noch schnelleren Trockenzeiten, größeren Kartuschen und einem niedrigeren Preis pro ml Tinte. Natürlich liefert sie auch die Zuverlässigkeit, Qualität, Konsistenz und Haltbarkeit, für die Roland ECO-SOL MAX bekannt ist.

Robustes Design

Der SOLJET PRO4 XF-640 ist robust konstruiert, wodurch sich der Druckkopf auch bei hohen Druckgeschwindigkeiten stabil über das Druckmaterial bewegt. Das Durchführen des Materials geschieht dank der 16 Andruckrollen, der verbesserten Rasterwalzen und eines zuverlässigen Motors sogar bei großen Volumen äußerst präzise und fließend. Somit können Sie ohne Probleme lange und ohne Unterbrechung drucken. Darüber hinaus verringert und vereinfacht das robuste Design die Wartung.

Neues Aufrollsystem und Trocknung

Der XF-640 ist mit einem neuen Aufrollsystem ausgerüstet, das Ihre Drucke sorgfältig und gleichmäßig aufrollt. Auch schweres Material (bis 50 kg) wird straff gehalten und dabei gleichmäßig aufgerollt. Das neue optionale Gebläse/Trocknungssystem gewährleistet gleichmäßiges Trocknen der Tinte selbst bei hohen Druckgeschwindigkeiten.

Effiziente Bedienung

Die Tintenkartuschen befinden sich auf der Vorderseite des Druckers, sodass sie schnell ausgetauscht werden können. Auch die Rollen mit Druckmedien sind einfach anzubringen und können sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite festgeklemmt werden. Selbst schmalere Rollen lassen sich schnell einlegen, da die Rolle in dem Aufrollsystem sowohl rechts als auch links befestigt werden kann. Spezielle Stützen sorgen außerdem dafür, dass auch schwere Rollen sicher eingesetzt und entnommen werden können. Zudem öffnet sich die Abdeckung auf einmaliges Drücken, was die Wartung des Geräts vereinfacht.

Roland VersaWorks

Dieses Gerät ist mit VersaWorks ausgerüstet, einer leistungsstarken und benutzerfreundlichen RIP-Software, die speziell für die Roland-Tintenstrahltechnologie entworfen wurde. Diese Software gewährleistet den optimalen Gebrauch Ihres Druckers. Updates für VersaWorks können Sie selbstverständlich gratis downloaden.

VersaWorks-Software steuert Ihr Gerät

 

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

 

Spezifikationen

Drucktechnologie Piezoelektronischer Tintenstrahldruck
Medien Breite 259 bis 1625 mm
Stärke Maximal 1,0 mm mit Decklage
Außendurchmesser Rolle Max. 210 mm
Rollengewicht Max. 40 kg
Kerndurchmesser *1 76.2 mm oder 50.8 mm
Druckbreite *2 Max. 1615 mm
Tinten Kartuschen Roland ECO-SOL MAX2, 440cc
Farben Vier Farben (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz)
Druckauflösung (dpi) Maximal 1440 dpi
Druckgenauigkeit *3 Fehlerrate weniger als ± 0,3 % des zurückgelegten Weges oder ± 0,3 mm, je nachdem welcher Wert größer ist
Erwärmungssystem *4 Vorheizsystem / Druckheizsystem, Einstellbereich der voreingestellten Temperatur: 30 bis 50°CTrocknungssystem, Einzustellen auf 30 bis 55 °C
Schnittstelle Ethernet (10BASE-T/100BASE-TX, automatischer Wechsel)
Stromsparfunktion Automatischer Schlafmodus
Stromversorgung AC 100 bis 120 V ±10 %, 11 A, 50/60 Hz oder AC 220 bis 240 V ±10 %, 6 A, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme Während des Betriebs: ungefähr 1350 W / Im Schlafmodus: ungefähr 20 W
Geräuschemission Während des Betriebs: 62 dB (A) oder weniger / Im Schlafmodus: 45 dB (A) oder weniger
Abmessungen / Gewicht (mit Standfuß) 2750 (B) x 800 (T) x 1295 (H) mm / 177 kg
Umgebungsbedingungen Gerät eingeschaltet Temperatur: 15 bis 32° C (20° C oder höher empfohlen), Luftfeuchtigkeit: 35 bis 80 % RH (nicht kondensierend)
Gerät ausgeschaltet Temperatur: 5 bis 40°C, Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 % RH (nicht kondensierend)
Zubehör Standfuß, Netzkabel, Medienklammern, Medienflansche, Ersatzklinge für Trennmesser, Software RIP und Handbuch etc.

 

*1 Die Materialhalterung dieser Maschine eignet sich nur für die Verwendung von Material auf Papierrollen (Rollenkern) mit einem Innendurchmesser von 3″ (762 mm). Für die Verwendung von Material mit einem Maß von 2″ (508 mm) benötigen Sie die optionalen Materialflansche.
*2 Die Drucklänge ist abhängig von den Programmeinschränkungen.
*3 Materialtyp: Von Roland DG Corp. spezifizierte Materialien. Temperatur: 25 °C, Feuchtigkeit: 50 %. Das Rollenmaterial muss korrekt geladen werden. Ein Ausdehnen/Zusammenziehen des Materials muss ausgeschlossen sein. Nicht gewährleistet bei Einsatz einer Vorheizung, Druckheizung oder eines Trockners. Sämtliche Korrektur- oder Einstellfunktionen dieser Maschine wurden ordnungsgemäß eingestellt. Druckstrecke: 1 m
*4 Nach dem Einschalten ist eine Aufwärmung der Maschine erforderlich. Diese beträgt 5 bis 20 Minuten, abhängig von der Betriebsumgebung. Je nach Umgebungstemperatur und Materialbreite wird die voreingestellte Temperatur eventuell nicht erreicht.

 

Roland VersaWorks Systemanforderungen

Betriebssystem Windows® 7 Professional oder Ultimate (32/64-bit); Windows Vista® Business/Ultimate (32/64-bit); Windows® XP Professional Service Pack 2 oder höher (32/64-bit)
CPU CoreTM2 Duo, 2.0 GHz oder schneller empfohlen
RAM 2 GB oder mehr empfohlen
Grafikkarte und Monitor Es wird eine Auflösung von 1280 x 1024 oder mehr empfohlen
Freier Festplattenspeicher 40 GB oder mehr empfohlen
Dateiformat der Festplatte NTFS-Format
Optisches Laufwerk DVD Rom Laufwerk

 

*Roland VersaWorks® ist eine 32-Bit-Anwendung, die unter 64-Bit-Windows® WoW64 läuft (Windows 32-Bit on Windows 64-Bit).